• Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
jetzt
Mitbestimmung
Eine Kampagne
Der aks Wien

DIE SCHULE IST DER ORT AN DEM WIR SCHÜLER_INNEN DEN GROßTEIL UNSERER JUGEND VERBRINGEN.

Genau deshalb ist es wichtig, dass wir Schüler_innen uns in der Schule wohlfühlen und auch viel neues dazulernen können, was uns im späteren Leben helfen kann. Allerdings lässt unser Lehrplan leider meist wenig bis keinen Raum, um sich zu entfalten und wirklich essentielle Sachen für das Leben zu lernen. Unser Unterricht und die Klassenräume sehen beinahe gleich aus wie vor über 100 Jahren. Fehlendes Internet, Beamer oder dunkle Klassenräume sind Alltag an unseren Schulen. Themen wie Politische Bildung, Diskriminierung in der Schule oder Umweltschutz werden tagtäglich in der Schule vernachlässigt, obwohl die Stimmen danach immer lauter werden. Um auf diese Missstände im Bildungssystem aufmerksam zu machen brauchen wir Schüler_innen Mitbestimmung und zwar jetzt. Denn wir sind diejenigen, die in die Schule gehen müssen und wir sind die Expert_innen, wenn es darum geht wie und was wir lernen sollten! 

 
Lehrplan

UNSER BILDUNGSSYSTEM SOLLTE NUR EINEM ZWECK DIENEN:

Uns auf unser Leben vorzubereiten. Doch leider sind veraltete, unflexible Lehrpläne die bittere Realität. Seit Jahrzehnten gibt es hier kaum innovative Veränderungen. Teilweise müssen wir Schüler_innen auch schwere Rückschläge verkraften, zum Beispiel als Schwarz-Blau das Unterrichtsprinzip zur Gleichstellung der Geschlechter abschaffte. Unsere Lehrpläne müssen endlich ins 21. Jahrhundert gebracht werden, denn es geht um unsere Zukunft.

 
 
Schule

IN DER SCHULE VERBRINGEN WIR EINEN GROßTEIL UNSERER JUGEND.

Sie existiert mittlerweile seit mehreren Jahrhunderten und trotzdem hat sich bisher kaum etwas geändert. Würde man sich ein Bild von einer Klasse von vor 100 Jahren und einer Klasse von heute ansieht, findet man mit Sicherheit noch einige Parallelen. Unsere Schule lebt in der Vergangenheit und wir fordern, dass sie endlich in der Gegenwart ankommt. 

Wir kämpfen für eine demokratische, sozial gerechte und angstfreie Schule. Eine Schule, in der sich jede_r wohlfühlt und jede_r in einer angenehmen Umgebung gut lernen kann. Eine Schule, die auf unsere Wünsche eingeht. Wir sind diejenigen, die jeden Tag in die Schule gehen müssen und wir sollten mitbestimmen können, wie diese Schule aussieht. 

 
Unterricht

WIR WOLLEN EINEN UNTERRICHT DES 21. JAHRHUNDERTS!

Der Unterricht an vielen Wiener Schulen besteht oft aus Frontalunterricht und wenig unterschiedlichen Lehrmethoden. Dadurch fällt es Schüler_innen schwerer den Lehrstoff zu verstehen und sich zu konzentrieren. Bei der Unterrichtsgestaltung wird viel zu selten nach der Meinung der Schüler_innen gefragt, denn wir, die Schüler_innen, sind die wahren Expert_innen, wenn es darum geht wie Schüler_innen am besten den Lehrstoff verstehen. 

 

Um die Unterrichtsgestaltung schüler_innenfreundlicher zu gestalten ist es wichtig, dass Lehrpersonen ausgewogene Lehrmethoden verwenden. Dadurch können mehr Schüler_innen den Lehrstoff verstehen und aufnehmen. Durch mehr Mitbestimmung seitens der Schüler_innen können die Lehrmethoden auch regelmäßig evaluiert werden. Das führt zu einem besseren Wohlbefinden in der Schule. Schüler_innen fördern und helfen anderen Schüler_innen. Dadurch kann die Klassendynamik gestärkt werden und durch solidarisches Zusammenarbeiten auch Druck von Schüler_innen genommen werden. 

WER wir sind

Wir, die Achse kritischer Schüler_innen Wien, sind eine Organisation von und für Schüler_innen. Gemeinsam mit Jugendlichen aus ganz Österreich setzen wir uns für eine demokratische, sozial gerechte und angstfreie Schule und Gesellschaft ein. 

 

In unserer Arbeit beschäftigen wir uns sowohl mit bildungs- als auch mit gesellschaftspolitischen Themen. Viele engagierte Schüler_innen setzen sich in der AKS für eine Veränderung in der Schule und Gesellschaft ein. Somit geben auch deine Ideen den Ausschlag für unsere Aktivitäten. Darüber hinaus bieten wir jungen Menschen die Möglichkeit, sich zu informieren, über den Tellerrand hinauszuschauen und am politischen Geschehen aktiv teilzunehmen und sich einzumischen!

Wenn du Fragen hast oder dich bei uns engagieren möchtest, erreichst du uns am besten über Instagram oder Facebook sowie durch das Kontaktformular auf dieser Website. 

© 2019 | AKS Wien